Datenschutzerklärung

Informationen zur Datenverarbeitung
Wir freuen uns über Ihr Interesse an unserer Website. Der Schutz Ihrer Privatsphäre ist für uns sehr wichtig. Nachstehend informieren wir Sie ausführlich über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten bei der Nutzung unserer Website.

Verantwortlicher und Datenschutzbeauftragter

Verantwortlich für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ist:
Schloss – Apotheke Christina Kunstmann-Fritsch e.K.
Landshuterstr. 34
84109 Wörth
Tel.: 08702 / 94250
Fax: 08702 / 942594
E-Mail: schloss@apowoerth.de

Die betriebliche Datenschutzbeauftragte ist zu erreichen unter:
Frau Andrea Neuhann, Apothekerin
easyApotheke Wörth
Landshuter Str. 16,
84109 Wörth an der Isar
woerth@easyapotheken.de

Zwecke der Datenverarbeitung, Rechtsgrundlagen und Speicherdauer

Kontaktformular | E-Mail-Kontakt
Soweit Sie uns über das Kontaktformular auf unseren Internetseiten oder per E-Mail Anfragen zukommen lassen, werden Ihre Angaben inklusive der von Ihnen an-gegebenen Kontaktdaten (Name sowie E-Mail-Adresse bzw. Telefonnummer) zur Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen bei uns gespeichert. Rechtsgrundlagen sind Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b und f DSGVO und falls Sie uns Gesundheitsdaten senden Art. 9 Abs. 2 lit. h DSGVO, § 22 Abs. 1 Nr. 1 lit. b BDSG. Unsere berechtigten Interessen sind die Bearbeitung und Nachverfolgung von Nutzer-anfragen sowie die nachgelagerte Ansprache der Nutzer zu Beratungs- und Aus-wertungszwecken. Die Daten werden nach Ablauf [Dauer] seit der letzten Kontaktaufnahme mit Ihnen gelöscht, soweit wir nicht gesetzlich zu einer darüber hinaus-gehenden Aufbewahrung der Daten verpflichtet sind.
Bitte beachten Sie, dass die Daten im Internet allgemein nicht immer sicher übertragen werden. Besonders im E-Mail-Verkehr kann der Schutz beim Datenaustausch nicht garantiert werden. Wir empfehlen Ihnen, keine Gesundheitsdaten (Angaben zu Krankheiten, Medikamenten etc.) per unverschlüsselter E-Mail an uns zu übermitteln. Die Daten im Kontaktformular werden per SSL verschlüsselt.

Medikamenten-Vorbestellung
Sie haben die Möglichkeit, über das Kontaktformular „Vorbestellung“ Arzneimittel bei uns vorzubestellen. Dazu können Sie uns die Rezeptdaten über das Nachrichtenfeld zusenden oder das Rezept als Anhang zur Nachricht hochladen. Die Daten im Kontaktformular werden per SSL verschlüsselt. Wir weisen aber darauf hin, dass es sich bei den Rezeptdaten um sensible Gesundheitsdaten handelt und dass bei der Datenübertragung im Internet ein lückenloser Schutz der Daten nicht möglich ist.
Wir verarbeiten Ihren Namen, Ihre E-Mail-Adresse bzw. Telefonnummer sowie die Rezeptdaten auf der Grundlage von Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b, 9 Abs. 2 lit. h DSGVO und § 22 Abs. 1 Nr. 1 lit. b BDSG zur Bearbeitung Ihrer Anfrage und Bereitstellung des Arzneimittels. Ihre Daten werden nach 8 Wochen gelöscht.

Newsletter-Versand
Auf unserer Website bieten wir Ihnen die Möglichkeit an, sich für unseren Newsletter anzumelden. Damit Sie unseren Newsletter beziehen können, benötigen wir von Ihnen eine E-Mail-Adresse. Außerdem erheben wir Ihren Nachnamen, um Sie persönlich ansprechen zu können. Die Angabe von Vorname und Anrede erfolgt freiwillig.
Ihre E-Mail-Adresse, Ihr Nachname sowie ggf. Anrede und Vorname verwenden wir auf der Grundlage Ihrer Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO ausschließlich für den Versand des Newsletters. Zudem erheben wir auf der Grundlage von Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO die IP-Adresse sowie Datum und Uhrzeit der Anmeldung, um den Anmeldeprozess nachweisbar zu protokollieren.
Ihre Einwilligung zum Bezug des Newsletters können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Nach Ihrer Abmeldung wird Ihre E-Mail-Adresse gelöscht.

Google Maps
Auf unserer Website nutzen wir das Angebot von Google Maps, eine Kartenfunktion der Google Inc., 600 Amphitheatre Parkway Mountain View, Ca 94043, USA („Google“). Dadurch können wir Ihnen interaktive Karten direkt in der Website an-zeigen und ermöglichen Ihnen die komfortable Nutzung der Kartenfunktion. Rechts-grundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO.
Google setzt Cookies ein, um bei dem Besuch unserer Website die Information zu erhalten, dass Sie die Unterseite mit der interaktiven Karte aufgerufen haben. Zu-dem werden die unter Ziff. II.1 aufgeführten Log-Files an Google Maps übermittelt. Falls Sie bei Google ein Kundenkonto haben und dort eingeloggt sind, werden die Daten direkt Ihrem Konto zugeordnet. Google speichert Ihre Daten als Nutzungspro-file und nutzt sie für Zwecke der Werbung, Marktforschung und bedarfsgerechter Gestaltung seiner Website. Google verarbeitet die Daten auf Servern in den USA nach den Grundsätzen des EU-US-Privacy-Shield (https://www.privacyshield.gov/list).
Sie haben die Möglichkeit, unsere Website auch ohne Cookies aufzurufen. Dazu stellen Sie ihren Browser so ein, dass die Annahme von Cookies von Drittanbietern ausgeschlossen ist. Wir weisen allerdings darauf hin, dass dadurch die Funktionalität unserer Website eingeschränkt sein kann.
Weitere Informationen zur Datenverarbeitung durch Google erhalten Sie unter https://policies.google.com/privacy?hl=de.

Weitergabe Ihrer Daten an Dritte
Eine Weitergabe Ihrer Daten erfolgt – soweit unter Ziff. II nicht ausdrücklich erläutert – grundsätzlich nicht. Insbesondere geben wir Ihre Daten mit Ausnahme der unter Ziff. II dargestellten Verarbeitungen nicht an Empfänger mit Sitz außerhalb der Europäischen Union oder des Europäischen Wirtschaftsraums weiter.

Betroffenenrechte
Soweit wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten, stehen Ihnen als betroffene Person die folgenden Rechte zu:

Einwilligung | Widerrufsrecht
Soweit wir Daten auf der Grundlage Ihrer Einwilligung verarbeiten, können Sie Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Zum Widerruf genügt eine einfache Nachricht an uns. Sie können dazu die oben angegebenen Kontaktdaten verwenden.

Widerspruchsrecht
Sie können der Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten widersprechen, soweit diese aufgrund von Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO („berechtigte Zwecke“) gestützt wird (Art. 21 DSGVO). Eine Verpflichtung zur Umsetzung Ihres Widerspruchs besteht nach Art. 21 Abs. 1 Satz 1 DSGVO jedoch nur, wenn Sie uns hierfür Gründe von übergeordneter Bedeutung nennen, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben. Ihre personenbezogenen Daten werden nicht mehr verarbeitet, es sei denn, es liegen zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung vor, welche Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Weitere Betroffenenrechte
Zudem können Sie – bei Vorliegen der jeweiligen gesetzlichen Voraussetzungen – folgende Rechte in Anspruch nehmen:
Recht auf Auskunft über Ihre bei uns gespeicherten persönlichen Daten, insb. über die Verarbeitungszwecke, die Kategorien der Daten und deren Herkunft, falls die Daten nicht direkt bei Ihnen erhoben wurden, die Kategorien der Empfänger Ihrer Daten, die geplante Speicherdauer sowie Ihre Betroffenen-rechte (Art. 15 DSGVO),

Recht auf Berichtigung unrichtiger oder unvollständiger personenbezogener Daten (Art. 16 DSGVO),
Recht auf Löschung Ihrer persönlichen Daten, insb. wenn die Daten für die Zwecke, für die sie erhoben wurden, nicht mehr notwendig sind und wir nicht aufgrund gesetzlicher, satzungsmäßiger oder vertraglicher Vorgaben zur Auf-bewahrung der Daten verpflichtet sind (Art. 17 DSGVO),
Recht auf Einschränkung der Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten (Art. 18 DSGVO),
Recht auf Datenübertragbarkeit hinsichtlich der uns von Ihnen bereitgestellten persönlichen Daten in einem gängigen, maschinenlesbaren Format (Art. 20 DSGVO).

Beschwerderecht
Ihnen steht nach Art. 77 DSGVO ein Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde zu, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden Daten durch uns gegen die Vorgaben der DSGVO verstößt-

Die für die Schloss-Apotheke Wörth zuständige Aufsichtsbehörde ist:
Bayerisches Landesamt für Datenschutzaufsicht
Promenade 27
91522 Ansbach
Telefon: 0981/53 1300
Telefax: 0981/53 98 1300
E-Mail: poststelle@lda.bayern.de
Homepage: https://www.lda.bayern.de

Datensicherheit
Wir treffen angemessene technische Sicherheitsmaßnahmen, um die uns von Ihnen anvertrauten Daten vor Verlust, Zerstörung, Offenlegung und Zugriff durch Unbefugte zu schützen und passen diese stets den technischen Weiterentwicklungen an. Wir weisen allerdings darauf hin, dass bei der Datenübertragung im Internet ein lückenloser Schutz der Daten nicht möglich ist.

Links auf Internetseiten Dritter | Soziale Medien
Wir verlinken Internetseiten anderer, mit uns nicht verbundener Anbieter. Insbesondere verlinken wir auf Soziale Medien (Facebook, Instagram, Twitter etc.). Da-bei verwenden wir keine Social-Media-Plug-Ins, das heißt, solange Sie den Link nicht betätigen, werden keine Informationen an die Anbieter der Sozialen Medien übermittelt-
Wir weisen darauf hin, dass wir keinen Einfluss darauf haben, welche Daten durch die Anbieter verarbeitet werden, wenn Sie diese Links anklicken. Da die Datenverarbeitung durch die Anbieter unserer Kontrolle entzogen ist, übernehmen hierfür keine Verantwortung. Nähere Informationen zur Verarbeitung Ihrer Daten dieser Anbieter entnehmen Sie bitte der jeweiligen Informationen zur Datenverarbeitung dieser Anbieter.

Anpassungen der Informationen zur Datenverarbeitung
Unsere Informationen zur Datenverarbeitung werden wir von Zeit zu Zeit überarbeiten, um diese an den Stand der Technik und an veränderte gesetzliche Vorgaben anzupassen. Wir empfehlen Ihnen deshalb, sich regelmäßig über Änderungen auf dieser Seite zu informieren.